Willkommen! » Einloggen » Ein neues Profil erzeugen

Pattaya. 2 Wochen. Viele Fragen.

geschrieben von neomesser 
neomesser
Pattaya. 2 Wochen. Viele Fragen.
23.06.2006 16:09:47
Hallo liebe Forumgemeinde,

ich verbringe ab Ende Juli bis Mitte August meinen Urlaub mit meiner Lebensgefährtin erstmalig in Asien, resp. Thailand.
Das Forum zu lesen ist ja schon recht spannend und es gibt auch interessanete Beiträge hier.Und trotzdem: es stellen sich eine Menge Fragen ein.

Wir kommen unter in einem Hotel Namens Woodland Resort. Kennt das jemand von euch?
Ich habe sehr viel positives gelesen darüber und es sieht auch ansprechend aus. Kann das jemand bestätigen?

Außerdem möchte ich gerne wissen, ob Pattaya wirklich so verrufen und dreckig ist, wie man gemeinhin liest und im TV sieht. Sind es tatsächlich immer noch die Sextouristen, die dorthin reisen?
Was kann man in Pattaya machen, außer sonnenbaden und essen gehen?
Habt ihr Ausflüge, die ihr empfehlen könnt?

Wie sieht es mit einem Ausflug nach Bangkok aus. Reicht dazu ein Tag? Stimmt es, dass man dort günstig "Marken"ware, kaufen kann oder sich günstig einen Anzug schneidern?

Wie sieht es mit einem Ausflug Rtg. Kao Lakh aus? Zu weit für einen Tag? Oder gibt es ähnlich tolle Strände und Landschaften auch in der Nähe von Pattaya?

Was sollte man ansonsten beachten? Ist es gefährlich Nachts? Gibt es Dinge, die man auf jeden Fall unterlassen sollte? Versuchen die Leuten einen finanziell übers Ohr zu hauen, wie üblicherweise an Touristenorten (Trinkgelder/Nepp/Taschendiebstahl)?

Ich würde mich freuen, wenn ich einige Fragen von den Thailand-Kennern hier beantwortet bekomme.

MfG

neomesser


Ach, noch etwas zum Schluß. Wenn ich mir so die Klimadaten ansehe, wird mir jetzt schon heiß. Ist es zu ertragen? 40 Grad in Ägypten machen mir nicht so viel aus, da 0% Luftfeuchtigkeit, aber 80% bei 30 Grad??? Regnet es in der Zeit viel?
Re: Pattaya. 2 Wochen. Viele Fragen.
23.06.2006 16:36:30
.... also ich kann Dir zumindest zu Bangkok etwas sagen: Jahre reichen nicht aus, um einen Teil von Bangkok kennen zu lernen ;-) Aber das ist natürlich für einen Urlaub nicht realistisch ;-)

Aber eins ist definitiv: 3 Tage solltest Du Dir MINDESTENS für Bangkok Zeit nehmen. Alleine, wenn Du Dir einen Anzug machen willst, was ich jedem empfehlen kann, da die Qualität der meisten Schneider hervorragend ist, brauchst Du 3 Tage. Natürlich bekommst Du auch einen "1-Tages Anzug", nur der sieht dann auch so aus.

Da ich ab und zu schon kurz in Pattaya war: vor 20 Jahren war Bangkok die Hauptstadt der Sextouris. Irgendwann wurde dann Pattaya (aus einem Fischerdorf) geboren und alle Sextouris zogen dort hin. Dazu kammen dann noch einige Rentner, die bei deutschem Bonnenkaffee die Bilder der deutschen Fußballstars an den Strandpalmen ansehen...... in etwa vergleichbar mit der schlimmsten Zeit auf Mallorca ;-) ABER: irgendwie ist es gar nicht so "schlimm". Aber mit Thailand hat es nur recht wenig zu tun. Deshalb komme ich seit 20 Jahren nicht richtig aus Bangkok raus........

Kriminalität: wer mit Geld prallt, hat es nicht lange.... das gilt überall auf der Welt. Bangkok ist sehr sicher, 24 Stunden lang, aber trotzdem sollte man vorsichtig sein, besonders vor den Schleppern, die "jahrelang in Frankfurt gelebt haben".... oder die einem erzählen "es ist sehr heiß hier"... und damit ins Gespräch kommen wollen. Pattaya: na ja, hier wäre ich eine Spur vorsichtiger!

Klima: es ist heiß, aber was solls, Du wirst es trotzdem geniessen.

Gruss
Norbert (Webmaster Ibiza Bangkok Web)
Autor:

Deine Emailadresse:


Betreff:


Spam prevention:
Please, solve the mathematical question and enter the answer in the input field below. This is for blocking bots that try to post this form automatically.
Question: how much is 22 plus 13?
Nachricht: